Aktuelles für unsere Besucher

Steuerberater-Sozietät Bordt & Graeter mit TYPO3-CMS und XHTML 1.1 konform online!

Auch hier setzen wir für Sie Qualitätsmaßstäbe.

XHTML 1.0 wurde Anfang 2000 als erster wichtiger Schritt in Richtung einer standardisierten Web-Auszeichnungssprache entworfen:

Man setzte auf XML

Nur wurden dabei in einer sogenannten Übergangsfassung ("Transitional") auch einige "historisch bedingte Eigenheiten" der gängisten Browser unterstützt. Nun kam 2001 XHTML 1.1, wo explizit diese Übergangsfassung weggelassen wurde. Eine strikte XHTML 1.1 Umsetzung erfordert so vom Webseitengestalter mehr Aufwand, was sich aber dann bei der breiten Masse an Plattformen, Browsern, Benutzern und Suchmaschinen als Vorteil erweist. Der Inhalt kann mit weniger Aufwand maschinell verarbeitet, und somit auch angezeigt werden.

Insbesondere finden sogenannte "deprecated"-Elemente, welche in HTML 4 bzw. XHTML 1.0 noch geduldet wurden, keine Anwendung. Damit positioniert sich XHTML 1.1 als sauber definierte Basis für Weiterentwicklungen. Aus diesem Grund und auch auf Grund der Forderung nach Stylesheets und der damit verbundenen Trennung zwischen Content und Design wird XHTML 1.1 häufig als sinnvoller Neuanfang bezeichnet.

Weitere XHTML 1.1 Vorteile:

Was kommt noch? Mit XHTML ist man gegen diesen Änderungen immun, denn XHTML-Konform müssen alle zukünftigen Browser arbeiten!

2005-03-12

Nach oben